Osteopathie

Die Osteopathie

Die Osteopathie ist eine besonders sanfte wie auch ganzheitliche Therapie.

Diese wirkt sich nicht nur förderlich auf den Bewegungsapparat aus, sondern auch auf die inneren Organe sowie auf die Psyche. Ein Patient kann nur gesunden, wenn Körper, Geist und Seele im Einklang zueinander steht.

Die Voraussetzung hierfür ist die Selbstheilungskraft und Selbstregulation des Patienten.

Ich kombiniere diese Behandlung sehr erfolgreich mit der Matrix-Rhythmus Therapie -und der Lasertherapie.

Übersicht

Indikationen

Anwendung

Kontakt

Einsatzgebiete

Anwendung

Bei der Osteopathie kommen nur Hände zum Einsatz. Durch gezielten Druck werden Funktionsstörungen und Blockaden im Körper ihres Tieres gelöst.
Daher eignet sich diese sanfte Therapie für Vierbeiner jedes Alters.

Indikationen

  • Rittigkeitsproblemen
  • Verspannter Muskulatur
  • Nach einer OP oder Zahnbehandlung
  • Schmerzen in der Sattellage
  • Unwilligkeit beim Reiten
  • Taktfehler

     

 

 

 

 

 

Wie wende ich die Osteopathie an?

Wann macht es Sinn eine Osteobehandlung durchzuführen?

Bei Rittigkeitsproblemen, verspannter Muskulatur, nach einer OP oder Zahnbehandlung, bei Schmerzen in der Sattellage, Unwilligkeit beim Reiten, Taktfehler

Wie kann die Osteopathie meinem Tier helfen?

Sowohl für die Psyche als auch den Bewegungsapperat kann die Therapie sehr positive Auswirkungen haben.

Wie lange dauert eine Osteopathie Behandlung?
Je nach Bedarf. Meistens eine Stunde.
An welchen Tieren kann die Osteopathie angewendet werden?

Die Osteopathie eignet sich für fast jedes Tier. Ich selbst behandle aber ausschließlich Pferde.

Unsere Produkte

Kontaktieren Sie uns!

Tel.: +49 152 54574600
E-Mail: info@thp-dann.de

Tierheilpraxis Saskia Dann (c) 2018