Kontakt


Antworten auf Ihre Fragen

Was genau ist Naturheilkunde?

Die Naturheilkunde versucht weitgehend auf Arzneimittel zu verzichten und bedient sich der Kräfte der Natur.

Was macht ein Tierheilpraktiker?

Ich meiner Fahrpraxis behandle ich sowohl akute als auch chronische Krankheiten.

Außerdem unterstütze ich bei der Futterwahl, berate präventiv bei rassenspezifischen Krankheiten und helfe bei der Wahl weiterer Experten wie beispielsweise Tierärzten, Physiotherapeuten, Hufschmieden und Tiertrainern.

Dabei behandle ich Ihr Tier nach naturheilkundlichen Erkenntnissen und Methoden.

 

Was ist eine Myko-Therapie?

Unter Myko-Therapie versteht man die Behandlung mit sogenannten Vitalpilzen, die je nach Wirkstoffen verschiedenste Einsatzgebiete haben.

Mehr erfahren

Was versteht man unter Phyto-Therapie?

Die Phyto-Therapie nennt sich auch Pflanzenheilkunde und befasst sich mit dem Einsatz verschiedenster Pflanzen zur Verbesserung der Gesundheit Ihres Tieres. Hier ist das Einsatzspektrum sehr groß.

Mehr erfahren

Was ist eine Bioresonanz-Therapie?

Die Bioresonanz-Therapie zielt darauf ab, die körpereigenen Regulations- und Selbstheilungskräfte Ihres Tieres zu stärken. Das geschieht durch elektromagnetische Schwingungen, die den Energiefluss des Patienten in Harmonie bringen können und dadurch bei vielen gesundheitlichen Beschwerden hilfreich sein können.

Mehr erfahren

Was ist der Unterschied zwischen Tierheilpraktiker und Tierarzt?

Ein Tierarzt hat klassische Tiermedizin studiert, ein Tierheilpraktiker hingegen arbeitet überwiegend mit Methode der Naturheilkunde und hat dafür eine Ausbildung gemacht.

Welche Tiere behandle ich?

Ich behandle Hunde, Katzen und Pferde.

Saskia Dann, Haar 8, 85617 Aßling

Tierheilpraxis Saskia Dann (c) 2018