Bioresonanz-Therapie

Die Bioresonanz-Therapie

Die Bioresonanz-Therapie ist eine Regulationstherapie, die die körpereigenen Regulations- und Selbstheilungskräfte stärken soll. Sie basiert auf elektromagnetischen Schwingungen und ist für die Behandlung für Klein- und Großtiere geeignet.

Die Bioresonanzmethode wurde in den letzten Jahrzenten in Zusammenarbeit mit Ärzten und Heilpraktikern aus dem Veterinär-und Humanbereich ständig verfeinert und weiterentwickelt. Mittlerweile ist sie weltweit im Einsatz und in der alternativen Medizin anerkannt.

Übersicht

Indikationen

Anwendung

Kontakt

Einsatzgebiete

Die Bioresonanz-Therapie kommt in vielen Bereichen zum Einsatz, da sie ein großes Wirkungsspektrum hat.

Bei der Behandlung geht es erstmal darum, die elektromagnetischen Schwingungen des Patienten zu messen und dabei zwischen „gesunden“ und „ungesunden“ Schwingungen zu unterscheiden. Die „krankhaften“ Schwingungen werden dann versucht in „gesunde“ abgewandelt zu werden.

Indikationen

  • Allergien

  • Entgiftung

  • Chronische Erkrankungen

  • Hauterkrankungen

Dies beruht auf der Erkenntnis, dass jedes Lebewesen ein individuelles Schwingungs-Spektrum hat, die die biochemischen Vorgänge im Körper steuern. Und wenn diese in Disharmonie sind, stört das den Energiefluss im Körper und kann zu Krankheiten führen.

Wie wende ich die Bioresonanz-Therapie an?

Für die Behandlung benutze ich ein BICOM Gerät der Firma Regumed. Dabei werden Elektroden an verschieden Körperstellen Ihres Tieres angebracht, was sowohl im Stehen als auch im Liegen möglich ist und den Patienten entspannt.

Verspürt mein Tier Schmerzen bei der Bioresonanz-Therapie?

Nein, die Behandlung ist komplett schmerzfrei.

Wie kann die Bioresonanz-Therapie meinem Tier helfen?

Die Bioresonanz-Therapie dient vorwiegend dazu, die körpereigenen Regulations- und Selbstheilungskräfte zu stärken – d.h. sie hilft bei Bekämpfung unterschiedlichster Beschwerden. Ich setze sie vor allem für Allergien, Entgiftung, chronische Erkrankungen und Hauterkrankung ein.

Wie lange dauert die Bioresonanz-Behandlung?

Die Behandlung kann zwischen 5 bis 30 Minuten in Anspruch nehmen.

Für welche Tiere eignet sich die Bioresonanz-Therapie?

Das Verfahren kann bei Katzen, Hunden und Pferden problemlos angewandt werden.

Unsere Produkte

Kontaktieren Sie uns!

Tel.: +49 152 54574600
E-Mail: info@thp-dann.de

Tierheilpraxis Saskia Dann (c) 2018